Dank- und Anerkennungsurkunde für Revierinspektor Andreas Wimmer

STEYR, NEUZEUG. Letztes Jahr wurde die Streife „Stadtplatz 1“ zu einem Haus in Steyr beordert, da dort im 2. Stock ein 21-jähriger Mann auf einem schmalen Fenstersims saß und drohte sich hinunter zu stürzen.
Nach langem Einreden nutzte Revierinspektor Wimmer eine kurze Unaufmerksamkeit und konnte den Mann ergreifen. Dieser konnte nur mit größter Kraftanstrengung ins Haus hineingezogen und überwältigt werden.
Der Geehrte im O-Ton: „Ich hatte ein ungutes Gefühl, da war einfach enormer Druck, unter dem man in einer solchen Situation steht. Ich habe versucht durch das Gespräch mit ihm Zeit zu gewinnen und ihn gleichzeitig von mir „abzulenken“, um die Distanz zu ihm überwinden zu können und ihn ins Stiegenhaus zu ziehen. Und das war schon ein kleiner Drahtseilakt. Ich wollte einfach nicht erleben, dass er genau vor meiner Nase runterspringt. Und als ich es dann schlussendlich geschafft hatte ihn vom Fenstersims ins Haus zu ziehen, fiel dieser Druck von mir ab und ich fühlte mich extrem euphorisch! Und diese Euphorie spüre ich jetzt noch, wenn ich an diesen Vorfall denke.“

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.