Entlastungs-Schmäh Steyrer Westspange

Direkt an der Löwengutsiedlung (re.) soll die geplante Westspange vorbeiführen.
  • Direkt an der Löwengutsiedlung (re.) soll die geplante Westspange vorbeiführen.
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR. "Wir wolllen die Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass der Verkehr zunimmt und sich mit der Westspange nichts ändert", sagt Alfred Rieger, Obmann des Vereins. Dinge, die von der Politik versprochen worden sind, stimmen jetzt nicht mehr mit der neuen Planung überein. "Die behauptete innerstädtische Entlastung der Hauptverkehrswege findet kaum spürbar beziehungsweise überhaupt nicht statt. Für den Bereich Posthofknoten und Blümelhuberstraße, also den innerstädtischen Verkehr, ist die Westspange bedeutungslos", so der Obmann.

Auf sachlicher Ebene
Die Feld- und Staffelmayrstraße werden zwar von der Verkehrsfrequenz entlastet, allerdings bekommen die Anrainer in unmittelbarer Nähe mit der Westspange eine zusätzliche Emissionsbelastung. "Der Verkehr, der bis jetzt über die Lange Gasse, Dietacher Straße und Heuberg läuft, wird auf die Westspange umgeleitet", so Rieger. Durch die Verlagerung wird unter anderem die Wolfernstraße bis zum Kreuzungspunkt mit der Westspange mit bis zu 5.000 Fahrzeugen zusätzlich pro Tag belastet. Auch an der Ennser Straße im Bereich Gleink soll der Verkehr um etwa 10.000 Fahrzeuge pro Tag mehr werden. Mittlerweile haben sich rund 200 Gegner dem Verein angeschlossen. Die Kommunikation soll sachlich bleiben. "Nur Widerstand bringt nichts. Wir wollen auf Schwachstellen aufmerksam machen", so Rieger. Auch die Steyrer Grünen können die Begeisterung für die Westspange nicht nachvollziehen. „Mit Investitionen in neue Straßen und weiterer Vernachlässigung des Öffentlichen Verkehrs macht die Verkehrspolitik von Hiesl und Hackl die vorhergesagte Zunahme des Straßenverkehrs zur selbsterfüllenden Prophezeiung", so Gemeinderat Reinhard Kaufmann.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.