Erstes RadlerInnen-Treffen in Dietach

2Bilder

Die Aufgabe eines Radfahrbeauftragten ist denkbar einfach: Das Radln für die Bevölkerung attraktiver zu machen. Um dafür die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können, bittet Radfahrbeauftragter Lukas Reiter in Dietach alle aktiven RadfahrerInnen zum Stammtisch.

„Was liegt näher, als diejenigen zu fragen, die jetzt schon viele Wege mit dem Rad zurücklegen?“, fragt Gemeindevorstand Lukas Reiter und ergänzt: „In Dietach ist es flach und wir liegen in unmittelbarer Nähe zur Stadt Steyr. Dass das Radfahren hier eine gesunde Ergänzung zum Auto ist, erklärt sich fast von selbst.“ Nun will er von denen, die das Rad schon regelmäßig nützen wissen, was verbessert werden könnte, damit noch mehr für ihre täglichen Wege das Rad nützen. „Wir wollen kein großes Tamtam daraus machen, ich will einen zwanglosen Austausch und eine lebhafte Diskussion. Und danach werden wir schauen, was wir gut umsetzen können.“ Das Treffen findet am 19.10. um 20 Uhr in der Stadlkirchner Hofstub’n statt.

Erstes dietacher RadlerInnen-Treffen
Donnerstag 27. Okotber 2016
20 Uhr
Stadlkirchner Hofstub‘n

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen