Betrug
Falscher Kriminalbeamter forderte 64.000 Euro

Ein unbekannter Täter gab sich am Telefon als Kriminalbeamter aus und versuchte dem Opfer Geld abzuknöpfen.
STEYR-LAND. Der unbekannte Mann, rief am 21. Jänner um 13.38 Uhr anonym am Festnetztelefon des Opfers an und stellte sich als Kriminalpolizei vor.
Der Unbekannte teilte dem Mann mit, dass dessen Tochter einen Unfall gehabt hätte und ihre Fahrzeugversicherung vor zwei Tagen abgelaufen sei. Es sei ein Schaden von 64.000,- Euro entstanden, der nun zu bezahlen sei. Die Tochter sei in Haft. Das Opfer forderte, dass er seine Tochter sprechen möchte. Daraufhin hörte er am Telefon eine Frau weinen. Er erkannte jedoch sofort, dass es sich bei der Frau nicht um seine Tochter handelte.
Nachdem den Mann dem Anrufer mitteilte, dass er die Sache nicht glaube, legte dieser auf.
Es fand keine Geldübergabe statt.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.