Generalversammlung Lagerhaus Traunviertel zeigt Zukunftsperspektiven

4Bilder

GARSTEN. Rund 180 Besucher, darunter zahlreiche Ehrengäste konnte Lagerhaus Traunviertel Obmann Georg Garstenauer am 30. Juni 2015 in der Veranstaltungshalle in Garsten begrüßen. In einem Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte zeigte er auf, dass es Dank des Fleißes der Bauern auch in schwierigen Zeiten möglich war, die Ernährung sicherzustellen. Nicht ins Bild passt derzeit die hohe Abhängigkeit von Eiweißfuttermitteln durch Importe, daher ein klares Bekenntnis zur Sicherstellung der Lebens- und Futtermittelproduktion in Europa und in Österreich. Dazu gehört eine höhere Bewusstseinsbildung bzgl. Qualität der heimischen Produkte – um die Existenz der landwirtschaftlichen Betriebe sicherstellen zu können. Das derzeitige mäßige Preisniveau bei Milch, Fleisch und Getreide schwächt die Kaufkraft der Betriebe, sie können nur dank höherer Produktivität und Qualität ihrer Produkte ihre Existenz sicherstellen.

Hohe Dynamik in durchwachsenen Zeiten

Dir. Josef Kainrad informierte im Geschäftsbericht, dass die Konjunkturdelle am Bau Ertragseinbrüche zur Folge hatte, wodurch ein negatives Betriebsergebnis zustande gekommen ist. Im Branchenvergleich konnte man bei der Umsatzentwicklung dennoch günstiger abschneiden und einen Umsatz inklusive Anteil der Tochterbetriebe Bau-Service, Haustechnik und Technik-Center von 115 MioEUR erzielen. Durch den permanent entwickelten Dienstleistungsbereich der Tochterbetriebe sei man jedoch gut aufgestellt, und kann den Kunden ein Komplettangebot als Materiallieferant und ebenso als Dienstleister am Bau bieten. Um die Produktivität in einem allgemein stagnierenden Markt zu erhöhen, wurde auch die Organisation im operativen Bereich neu ausgerichtet. Roland Habersack aus Molln fungiert nunmehr als Geschäftsleiter für alle Filialbetriebe, Helmut Barth für die BauGmbH und für das Baugeschäft insgesamt - und für die 7 Werkstätten wurde auch bereits ein Werkstättenleiter designiert.

Lagerhaus Bau-GmbH Traunviertel expandiert

Bau-Chef Helmut Barth präsentierte das neue 90 mann- und frauenstarke Bau-GmbH-Team und verwies darauf, dass sich seit der Zusammenführung in Waldneukirchen, aufgrund der Bau-Ausstellung, des Baustofflagers und des gesamten vor Ort befindlichen Bauteams der Kundenzulauf nahezu verdoppelt hat. Derzeit gibt es beispielsweise rund 600 Bauanfragen zu bearbeiten! Nicht nur beim Wohnhausbau, auch beim Bau von Wirtschaftsgebäuden, Ställen und Hallen schätzen die Kunden die hohe Fachkompetenz, beginnend von der Planung bis hin zur Ausführung, die Produktivität wurde breit entwickelt. Die Haustechnik in Garsten ist wiederum der regionale Spezialist für alles was Heizungen, Wohnraumlüftungen, Sanitäranlagen betrifft und nicht zuletzt für jegliche Bauinstallationen. Der Filial-Verantwortliche Roland Habersack präsentierte zahlreiche Entwicklungsstrategien für die Filialbetriebe, künftig werden Schwerpunkte je nach Region mit Themen wie Regional-Regal oder mit Sortimentsschwerpunkten belegt. Aufsichtsratsvorsitzender Kammerhuber stellte dazu fest, dass beispielsweise die Umstrukturierung der Filiale Ternberg - von einer Baufirma hin zu einer gut bestückten Lagerhausfiliale - bestens gelungen ist.

Steuerliche Änderungen für Landwirte ab 2015

Ing. Johann Blöchl vom Raiffeisenverband OÖ referierte rund 1 Stunde lang über die Pauschalierungs-Verordnungen und die Steuerreform sowie über die Einheitswertermittlungen ab 2015/2016. Ob die Kosten der Steuerreform zu einem wesentlichen Teil durch die Gegenfinanzierung im Bereich von Betrugsbekämpfungen refinanziert werden können, sei eine große Herausforderung, meinte er. An die Bauern appellierte er, ihren Betrieb so auszurichten und zu planen, dass es bei Kontrollen nicht zu steuerlichen Problemen kommen könne. Bezirksobfrau Edeltraud Huemer und RWA-AR-Vs. Ludwig Hubauer zollten dem Lagerhaus Traunviertel bei ihren Grußworten Tribut, „das Lagerhaus Traunviertel hat in den letzten Jahren enorme Investitionen getätigt und Strukturen für die Zukunft geschaffen, das sei eine wichtige Voraussetzung um langfristig für die Kunden attraktiv zu sein.“

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.