Herausfordernde Einsatzübung Menschenrettung

13Bilder

GARSTEN. Am 23. Juni wurde eine besonders herausfordernde Einsatzübung zur Personenrettung durchgeführt.

Übungsannahme war, dass eine Person über eine steil abfallende Böschung zum Ennsstausee abgestürzt war. Nach der Lageerkundung seilten sich mehrere Einsatzkräfte mit einer Korbtrage und der ersten Hilfe Ausrüstung zur verletzten Person ab. Parallel dazu wurde durch eine andere Gruppe das Feuerwehrrettungsboot bei der Slippstelle beim Kraftwerk zu Wasser gebracht. Danach begab man sich mit dem Boot zur angegebenen Einsatzstelle. Da der Uferbereich stark bewachsen war konnte man die Unfallstelle nicht einsehen. Daher nahm die abgeseilte Mannschaft via Funk und einigen Steinen, die ins Wasser geworfen wurden Kontakt auf und lotste die Bootsbesatzung zur Übergabestelle. Nach dem Anlegen wurde die Mannschaft beim Abseilen der verletzten Person in der Korbtrage unterstützt. Nachdem die verletzte Person an die Besatzung des Bootes übergeben wurde, wurde abgelegt und die Person bis zum Kraftwerk gebracht und das fiktive alarmierte Rote Kreuz übergeben.

Alle Bilder: FF Garsten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen