Nachruf
"Ich habe am 11. Februar einen Freund verloren"

Am 11. Februar ist Dr. Ulrich (Oleg) Zaruba im 79. Lebensjahr völlig unerwartet einem Herzversagen erlegen.
ST. ULRICH.  "Ich kannte den sehr kompetenten und weithin geschätzten Ulricher Zahnarzt praktisch ´von Anfang an´, also seit er 1969 nach dem Prager Frühling mit seiner Frau Ulli und zwei kleinen Buben in Österreich eine zweite Heimat gefunden hatte. Erstens, weil Ulli bald darauf an „meiner“ Schule, dem BRG Steyr-Michaelerplatz, Sport und Biologie unterrichtete, zweitens wegen der Wohnnachbarschaft auf der Ennsleite, und drittens waren die Zaruba-Kinder und die Unseren im gleichen Alter", so Dieter Grillmayr. Einen besonderen Stellenwert nimmt für Grillmayer ein Familien-Urlaub im Sommer 1977 in den Dolomiten ein, wo Oleg und er die „Scala del Menighel“ ins Travenanzestal hinuntergestiegen sind, was ihn offenbar so begeisterte, dass er sich umgehend der Kletterei verschrieb, engagiert und perfekt wie bei Allem, womit er sich beschäftigte. So war es dann auch bei seinem späteren Hobby, dem Radfahren. "Da sahen wir einander allerdings nur mehr gelegentlich, doch war es uns immer eine Freude, zusammenzutreffen, über alte Zeiten zu reden und uns über die neueren Ereignisse auszutauschen. Ich habe am 11. Februar einen Freund verloren."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen