Neue Aktion
In Sierning einkaufen und gewinnen

Bei Intersport Scheinecker können Sie ebenfalls Ihre Rechnungen in die Box einwerfen.
  • Bei Intersport Scheinecker können Sie ebenfalls Ihre Rechnungen in die Box einwerfen.
  • Foto: Gde. Sierning
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

Um den Umsatz in Sierninger Handelsbetrieben nach der Corona-Krise wieder zu beleben, startet die Marktgemeinde Sierning am 1. Juli eine einzigartige Aktion.
SIERNING. Ein Gewinnspiel, bei dem Konsumenten von Sierninger Handels- und Dienstleistungsbetrieben den Rechnungsbetrag, bis zu einer Obergrenze von 200 Euro, gewinnen können. Der gewonnene Betrag wird von der Marktgemeinde Sierning überwiegend in Sirnicha Münzen ausbezahlt. Damit ist auch sichergestellt, dass der gewonnen Betrag wieder für Einkäufe in Sierning genutzt wird.
Eine Rechnung muss einen Betrag von mindestens 30 Euro aufweisen, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können. Obergrenze für den Rechnungsbetrag gibt es keine es werden aber maximal 200 Euro ausbezahlt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, welche in Sierning eingekauft haben. Rechnungen aller Sierninger Betriebe können am Gewinnspiel teilnehmen. Ausgenommen sind Geschäfte, welche nur Filialen größerer überregionaler Betriebe sind und deren Verkaufsfläche 400m² übersteigt. Anerkannt werden auch KFZ-Werkstätten oder Gewerbebetriebe, wie z.B. Dachdeckereien, Installateure und ähnliche Betriebe aus der Marktgemeinde Sierning.
In vielen Betrieben werden eigene Boxen zum Sammeln der Belege aufgestellt. Zusätzlich stehen Sammelbogen auf dem Gemeindeamt den Raiffeisenbanken in Sierning und Neuzeug. Rechnungen oder eine Kopie der Rechnung muss mit Namen und Adresse oder Telefonnummer versehen sein. Jede Rechnung kann nur einmal eingereicht werden.
Es gibt insgesamt drei Ziehungen. Diese werden am 3. August, 2. September und die Schlussziehung am 2. Oktober durchgeführt. Insgesamt wird eine Summe von 20.000 Euro ausgelost. Alle Gewinner werden von der Marktgemeinde verständigt, die Namen werden auf der Homepage veröffentlicht. Personen können mehrere Rechnungen einreichen. Jede Rechnung kann allerdings nur einmal gezogen werden.

Förderprogramm beschlossen

Bei der Sitzung des Gemeinderates am 30. April wurde ein umfangreiches Förderprogramm für die Sierninger Wirtschaft beschlossen. Insgesamt reserviert die Marktgemeinde Sierning 150.000 Euro aus dem Budget. Die Summe dient für Förderungen zur Belebung der Sierninger Gewerbebetriebe nach der Corona-Krise. Die Förderungen sollen auf der einen Seite die Umsätze in den Sierninger Gewerbebetrieben steigern und andererseits Betrieben helfen, die sich in einer wirtschaftlichen Notlage befinden.
Bereits angelaufen ist die Förderung der Gastronomiebetriebe. Der Sierninger Wirtshausgutschein wurde zeitgleich mit der Wiedereröffnung der Gaststätten aufgelegt. Es werden insgesamt 30.000 Euro dafür verwendet.
Der letzte Teil der Förderaktion wird dann Betrieben direkt zur Verfügung gestellt. Diese Förderung wird allerdings erst gestartet, wenn alle Aktionen des Landes oder des Bundes abgeschlossen sind.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen