Kasperl, Zaubershow und Experimente
Karl Kaltenböck begeistert Jung und Alt als Rohrer Kasperl

2Bilder

Wenn der Rohrer Kasperl kommt, ist ein voller Saal garantiert. Seit 3 Jahren begeistert Karl Kaltenböck als Rohrer Kasperl ein breites Publikum, lässt selbst Mamas, Papas und Großeltern wieder zum Kind werden. 

ROHR. "Ich habe bereits als 20-Jähriger begonnen, für Erwachsene und Kinder zu zaubern ", verrät der heute 60-jährige, der 40 Jahre lang als Chemielaborant unter anderem in der Chemie Linz gearbeitet hat. Als ich vor 5 Jahren eine Umschulung zum Sozialpädagogen gemacht habe, und ich wieder vermehrt mit Kindern zu tun hatte, sind die alten Kasperl-Handpuppen aus meiner Kindheit wieder zum Vorschein gekommen. Meine Frau hat mir geholfen, sie neu einzukleiden, hat gehäkelt, gestrickt und genäht und weitere dazupassende Puppen auf Flohmärkten erworben. Schließlich fehlte nur noch das Theater, das ich dann vor 3 Jahren als "Kasperlkiste" gebaut habe, die sich einfach im Auto transportieren lässt" erzählt Karl Kaltenböck. Der erste Auftritt erfolgte kurz darauf bei der Adventeinstimmung auf dem Rohrer Ortsplatz. Damals waren 50 Kinder im Publikum. "Als ich heuer im Advent wieder dort gespielt habe, hatte sich die Zuschauerzahl  bereits verdoppelt", freut sich der beherzte Hobby-Kasperldarsteller über die Bestätigung für seine Arbeit. 

Die Stücke schreibt der kreative 60er alle selbst. Es kam sogar schon vor, dass ihm  für den Auftritt bei einem Kindergeburtstag eigens ein neues Stück eingefallen ist. Hier kennt Kaltenböcks Fantasie keine Grenzen. "Begrenzt werde ich nur durch die Anzahl der Charaktere, die auf einmal auf der Bühne sein können, da ich ja nur 2 Hände habe!" Wichtig ist ihm auch, immer einige Schmähs für die Erwachsenen einzubauen. Alle Stücke findet man auch auf Youtube. Auf seiner Homepage: https://rohrerkasperl.jimdofree.com  ist unter anderem auch der Kontakt ersichtlich. 

Mittlerweile absolviert Kaltenböck an die 10 Auftritte pro Jahr -  die meisten in Horten, Kindergärten oder bei Gemeindeveranstaltungen.  Mit seinen Zaubershows und Experimenten tritt der gelernte Chemielaborant auch immer wieder gerne in Altersheimen auf.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen