Kinder bringen Straßen zum blühen!

4Bilder

Dietach. Schon zum sechsten Mal haben Kinder in Dietach bei einer unvergleichlichen Aktion am Ortsplatz die Straße zum Blühen gebracht. Initiiert vom Obmann des Umweltausschusses Lukas Reiter haben heuer die Kindergartenkinder die Schöpfungsgeschichte kreativ auf den Asphalt gebracht.

Europäische Mobilitätswoche
Die Aktion wurde im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche von Gemeindevorstand Lukas Reiter und Kindegartenleiterin Andrea Gutjahr vorbereitet. „Es ist unglaublich, mit welcher Begeisterung und Hingabe die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf gelassen haben.“ sagt Lukas Reiter. Die Zentrale Fragestellung für die Kinder war dieses Jahr die Schöpfungsgeschichte. Ein Teil der Straße in der nähe des Ortsplatzes wurde dazu in sieben Felder geteilt, die anschließend nach der biblischen Erzählung der sieben Tage bemalt wurden.

Bildung als erstes Ziel
Die Aktion war vor allem als Bildungsmaßnahme gedacht. Aber nicht nur für die Kleinsten in der Gemeinde. „Die Dispersionsfarben werden hoffentlich ein paar Wochen zu sehen sein und die Menschen im Ort daran erinnern, dass Natur und Umwelt Teil unseres Lebens sind. Gerade für unsere Kinder müssen wir uns im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit noch viel stärker bemühen als bisher.“ ist Reiter überzeugt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen