AMS-Chef Hubert Heindl
"Legen Wert auf Fachkräfte-Ausbildung"

AMS-Chef Hubert Heindl.
  • AMS-Chef Hubert Heindl.
  • Foto: AMS Steyr
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

AMS-Steyr-Chef, Hubert Heindl über Lehrlingssituation am Arbeitsmarkt

STEYR. Wie schaut es derzeit mit den Lehrlingsstellen am Steyrer Arbeitsmarkt aus?
Heindl: Im August waren 89 offene Lehrstellen gemeldet, das sind um 31 mehr als im Vorjahr. Demgegenüber befanden sich mit 117 Jugendlichen um 2,5 Prozent weniger als im letzten Jahr auf Lehrstellensuche.

In welchen Branchen fehlt es an Lehrlingen und warum?
In der Region Steyr sind die meisten offenen Lehrstellen in den Bereichen Elektro- und Gebäudetechnik, Installations-Gebäudetechnik, Einzelhandel-Lebensmittel und der Gastronomie. Da die Technik immer komplexer wird und sich ständig weiterentwickelt, wird großer Wert auf die Ausbildung von Fachkräften gelegt. Seit Covid19 ist bewusst, dass Einzelhandelskaufmann-Lebensmittel zu den systemrelevanten Berufen zählt, die vermehrt gut ausgebildete Arbeitskräfte benötigen.

Welche Auswirkungen hatte Covid19-Pandemie auf die Lehrlingssituation?
Im Frühjahr zögerten Firmen mit Zusagen für eine Lehrstelle. Auf der anderen Seite wurde die aktive Bewerbungsphase der Jugendlichen unterbrochen. Die konkrete Zahl, wie viele Lehrantritte in diesem Jahr zu verzeichnen sind, kann aktuell noch nicht genannt werden.

Haben eigentlich Betriebe heuer die Möglichkeit zu schnuppern angeboten?
Nach der Lockdown-Zeit war Schnuppern in Betrieben wieder möglich und die Jugendlichen nehmen dieses Angebot gerne in Anspruch.

Gibt es Tipps für Jugenliche, die eine Lehre beginnen wollen, aber noch nicht wissen welche?
Zur ersten Orientierung dient der AMS Jugendkompass auf ams.at, der in ca. 15 Minuten Berufsvorschläge für Jugendliche liefert. Mit Schulbeginn startet das AMS den Berufsorientierungskurs für Jugendliche. Ziel ist, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen, verschiedene Berufe kennenzulernen und unter Bezugnahme auf den Arbeitsmarkt einen beruflichen Fahrplan zu entwickeln.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen