Feuerwehr
Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung erfolgreich absolviert!

394Bilder

KLEINRAMING. Am Samstag, 24. April. 2021 stellten sich drei gemischte Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Kleinraming und Ebersegg der Leistungsprüfung in technischer Hilfeleistung unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.

Bei sonnigem Wetter startete die Leistungsprüfung am frühen Nachmittag. Unter den strengen Augen des Bewerter-Teams aus Steyr-Land, angeführt von Ehren-Hauptamtswalter Franz Kreutzinger, unterzogen sich die Mannschaften ab 14.00 Uhr der selektiven Prüfung.

Letztlich bewältigten alle drei gemischten Gruppen die an sie gestellten Aufgaben mit Bravour und so konnten sie im Anschluss an die Prüfung, eines der begehrten Leistungsabzeichen entgegennehmen.

Die Prüfung besteht aus mehreren Teilen.

Teil 1 - Gerätekunde: Alle Teilnehmer treten einzeln vor den Bewerter und ziehen Karten, auf denen ein Ausrüstungsgegenstand abgedruckt ist. Die Position des Werkzeuges oder Hilfsmittels muss der Feuerwehrmann/ die Feuerwehrfrau dem Bewerter am vollständig verschlossenen Fahrzeug zeigen, indem er/sie die Hand an die betreffende Stelle legt. Dabei darf man jedoch nur um eine Handbreite von der tatsächlichen Position abweichen.

Teil 2 - Praktische Prüfung: Es wird ein simulierter Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person angenommen. Die Einsatzfahrzeuge stehen an exakt definierten Positionen, genauso wie das Unfallfahrzeug. Die Gruppe ist zwischen den Fahrzeugen angetreten und wartet auf die Befehle des Gruppenkommandanten. Sobald der Gruppenkommandant den Befehl erteilt hat, muss in einem Zeitfenster von 130 bis 160 Sekunden die Unfallstelle komplett abgesichert werden, das gesamte Bergegerät aus den Fahrzeugen geholt und aufgebaut werden, der Arbeitsbereich ausgeleuchtet werden, doppelter Brandschutz sichergestellt werden und zuletzt Bergeschere und Spreizer je einmal völlig geöffnet und geschlossen werden!

In der Stufe Gold müssen abschließend alle Trupps noch spezielle Aufgaben abarbeiten.

Bei den Kleinraminger haben folgende Florianis des Abzeichens errungen:

Abzeichen der Stufe Bronze:
Sarah Bramberger und Simon Loibl.

Abzeichen der Stufe Silber:
Hermann Reitner, Thomas Hornbacher, Thomas Mitterhauser, Daniel Nell und Martin Steiner.

Abzeichen der Stufe Gold:
Gerold Steiner, Günter Rohrweck und Patrick Söllner.

Bei den Ebersegger haben folgende Florianis des Abzeichens errungen:

Abzeichen der Stufe Bronze:
Martin Hauzlehner, Bernhard Stubauer, Andreas Schreiner, Michael Tempelmayr, Patrick Steinbichler und Fabian Gmainer.

Abzeichen der Stufe Silber:
Jürgen Pfaffenlehner und Bernhard Bürg.

Abzeichen der Stufe Gold:
Christoph Bürg, Werner Großeiber, Gregor Aigner, Peter Fößl, Hermann Gegenhuber, Christoph Mitterramskogler und Wolfgang Stubauer.

Das BezirksRundschau-Team möchte allen Teilnehmern der Leistungsprüfung recht herzlich zu dieser großartigen Leistung gratulieren.

Anzeige
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Digitalisierte Arbeit

Die Beschäftigten im Handel spüren die Digitalisierung schon jetzt hautnah: Scan-ner-Kassen, die alle Daten aufzeichnen und Kassierer/-innen zu gläsernen Mitar-beitern/-innen machen. Selbstbedienungskassen, die Arbeitsplätze kosten. Massive Konkurrenz durch Online-Handel – gerade jetzt verstärkt in der Pandemie. Diese massiven Veränderungen führen zu großen Sorgen bei den Handelsange-stellten: Habe ich morgen noch meinen Arbeitsplatz? Erledigt meine Arbeit bald der Computer? Werden unsere...

Anzeige
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt

Ein Schwerpunkt der AK-Future Days ist der Handel. Die erste Veranstaltung gibt es am Donnerstag, 17. Juni, von 16.30 bis 19.30 Uhr. Sie heißt „Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt“. Interessierte können zuhause vor Ihrem Computer einen informativen Vortrag und spannende Diskussionen erleben. Und sie können selbst auch an der Diskussion teilneh-men. Mit dabei sind als Experten: Anton Salesny von der Wirtschaftsuniversität Wien („Handel/Supermarkt der Zukunft“), Dominik...

Anzeige
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

AK-Future Days 2021
Arbeit der Zukunft: Um 1 Euro in das Ars Electronica Center

Arbeit ist ein wesentlicher Aspekt, über den wir uns als Menschen definieren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Digitalisierung eine große Herausforderung für die Beschäftigten ist. Viele Fragen werden aufgeworfen: Wie könnte Arbeit in Zukunft aussehen? Wie kann diese weitreichende Veränderung so fair wie möglich gestaltet werden? Die Sonderausstellung "Die Arbeit in und an der Zukunft" im Linzer Ars Electronica Center (AEC) nähert sich diesen Themen in vier Bereichen. Für Mitglieder...

AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen