Lichtmessfeier in Waldneukirchen

Bei der Lichtmessfeier segnete Pfarrer Hofmann (Mitte) die Täuflinge des vergangenen Jahres.
2Bilder
  • Bei der Lichtmessfeier segnete Pfarrer Hofmann (Mitte) die Täuflinge des vergangenen Jahres.
  • hochgeladen von Katharina Ulbrich

Uralt ist der Brauch, die Täuflinge des vergangenen Jahres bei einem festlichen Gottesdienst rund um Maria Lichtmess zu segnen. Zur Feier lud die Mütterrunde Waldneukirchen ein, die mit einem Fläschchen Weihwasser und einer schön verzierten Kerze an das Fest der Taufe erinnern möchte. Unter den flotten mitreißenden Gesängen der Kinderliturgiegruppe segnete Dechant und Pfarrer Hofmann die Kinder. Im vergangenen Jahr gab es 15 Taufen. Gekommen waren 12 Eltern mit ihren Kindern und Verwandten, sodass es durch das Geplapper der Kleinen richtig lebendig in der Kirche wurde.

Bei der Lichtmessfeier segnete Pfarrer Hofmann (Mitte) die Täuflinge des vergangenen Jahres.
Fröhlich zeigt die junge Familie das Geschenk der Mütterrunde mit dem Fläschchen Weihwasser und der Kerze

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen