Tödlicher Unfall
Mann bei Reparaturarbeiten in Brunnenschacht gestürzt

Schiedlberg:
In einem Gemeinschaftsbrunnen, der mehrere Häuser und Landwirtschaften mit Wasser versorgt, kam es zu einem technischen Defekt und somit zu einer Wasserknappheit. Die Anrainer verständigten einen Pensionisten, welcher die Wartung des Brunnens über hatte. Dieser stieg auf eine Plattform in etwa fünf Metern Tiefe auf welcher sich die Pumpe befand um hier Reparaturarbeiten durchzuführen. Während den Arbeiten stürzte der Mann aus noch unbekannter Ursache von der Plattform ab. In einer Tiefe von etwa 24 Meter kam der Mann schwerst verletzt und nicht mehr ansprechbar zum Liegen. Zeugen des Vorfalls verständigten daraufhin sofort die Rettungskräfte. Die Einsatzkräfte vom Roten Kreuz, der Rettungshubschrauber C10, die Höhenretter der Feuerwehren Steyr und Ternberg, die Bergrettung und die Feuerwehr Schiedlberg konnten trotz intensiven Bemühungen den Mann nur mehr Tod aus dem Schacht bergen.
Bild © Fotokerschi

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen