Modeschmuck ist trendy

Modeschmuck ist die letzten fünf Jahre voll im Trend und eine tolle Alternative zu Echtschmuck.
2Bilder
  • Modeschmuck ist die letzten fünf Jahre voll im Trend und eine tolle Alternative zu Echtschmuck.
  • Foto: Yamix-Fotolia
  • hochgeladen von Magdalena Mairhofer

STEYR. Modeschmuck ist voll im Trend. Ob mit extravaganten Armreifen, eleganten Ketten oder knalligen Ohrringen, mit Modeschmuck kann man jedes Outfit kostengünstig aufpeppen. Im Sommer ist der Schmucktrend besonders etwas für Mutige, denn es sind vor allem Neon-Farben und Federn in. Diesen Sommer wurde bei den Trends vor allem auf die Jugendlichen geschaut, die auf die krellen Farben besonders ansprechen.

Im Herbst und Winter kommt die Schlangenoptik wieder voll in Mode. Ob in schlichtem schwarz, braun und weiß oder gewagt in extravaganten Farben, mit Schlangenmustern kann man diesen Herbst und Winter nichts falsch machen. Trotzdem ist weniger mehr, am besten mit Accessoires Akzente setzen, empfiehlt Modeschmuck-Expertin Michaela Schaufler, Geschäftsführerin von Bijou Brigitte in Steyr. Prinzipiell gilt: „Es ist das in Mode, worin man sich wohlfühlt und das man gerne trägt“, meint Michaela Schaufler. Ein weiterer Tipp der Expertin: Wenn man Schmuck zu einem bestimmten Outfit sucht, dieses am besten zum Einkauf mitnehmen, dann kann man die Farben optimal aufeinander abstimmen.

Individuelles Styling
Beim Kombinieren sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mit großen Tüchern, ausgefallenen Nerd-Brillen oder passenden Schmucksets kann sich jeder individuell stylen. Man sollte aber auch darauf achten, dass Schmuck zum eigenen Typ passt. Ist man selbst noch nicht versiert in der Auswahl des passenden Schmucks, kann man sich auch von den Experten im Geschäft beraten lassen. Das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis macht Modeschmuck zu einer guten und preiswerten Alternative zu Echtschmuck.

Modeschmuck ist die letzten fünf Jahre voll im Trend und eine tolle Alternative zu Echtschmuck.
Schmuck-Expertin Michaela Schaufler von Bijou Brigitte in Steyr.
Autor:

Magdalena Mairhofer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen