Musikverein spendet 1580 Euro fürs BezirksRundschau-Christkind

Familie Öppinger in Losensteinleiten freute sich über das Friedenslicht.
2Bilder
  • Familie Öppinger in Losensteinleiten freute sich über das Friedenslicht.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabine Thöne

WOLFERN. Auch heuer stellte der Musikverein Losensteinleiten den Erlös seiner Friedenslicht-Aktion dem BezirksRundschau-Christkind zur Verfügung. 1580 Euro werden Familie Gaisberger aus Garsten zugute kommen.

Zwanzig Kinder und Jugendliche des Musikvereins samt Begleitern haben das Friedenslicht am Vormittag des 24. Dezember 2013 an insgesamt 250 Haushalte in Losensteinleiten verteilt. Sie waren in mehreren Gruppen unterwegs, die Organisation lag bei Jugendreferentin Ingrid Mayr. „Manche Leute, die nicht zu Hause waren, stellten die Laternen und eine Spende für das Friedenslicht vor die Haustür“, erzählt Musikvereinsobfrau Johanna Angerer. „Das Friedenslicht ist für viele ein unverzichtbarer Brauch am Heiligen Abend geworden.“

Der Musikverein Losensteinleiten führte 2013 die Friedenslicht-Aktion zum 21. Mal durch. Der Erlös aus den freiwilligen Spenden diente jeweils einem guten Zweck. Bereits zum zweiten Mal beteiligte sich der MV an der Christkind-Aktion der BezirksRundschau. Vielen Dank!

Lesen Sie dazu auch diese Berichte:
http://www.meinbezirk.at/steyr/chronik/musikverein-sammelte-1563-euro-fuer-bergbauernfamilie-d445927.html
http://www.meinbezirk.at/steyr/chronik/arbeitskollegen-spenden-7000-stunden-zeitguthaben-d753260.html

Familie Öppinger in Losensteinleiten freute sich über das Friedenslicht.
Auch Bürgermeister LAbg. Franz Schillhuber nahm das Friedenslicht vom MV Losensteinleiten entgegen.
Autor:

Sabine Thöne aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.