Nächtliche Sturmfront hinterließ Spuren in Garsten

26Bilder

Garsten. Die nächtliche Sturmfront welche über Oö hinwegfegte, hinterließ auch in Garsten einige Spuren.

Gegen 10:00 Uhr wurden wir in den Laichberweg alarmiert. Ein Baum wurde entwurzelt und ein großer Ast hing auf einem anderen Baum. Dadurch war eine Hauszufahrt blockiert. Der Baum wurde zersägt und die Fahrbahn konnte wieder frei gegeben werden.

Parallel wurden wir in die Buchholzstraße alarmiert. Dort hing ein Baum über die Fahrbahn und drohte auf die Telefonleitung und eine Hecke zu stürzen und die Fahrbahn war blockiert. Um diese prekäre Lage zu entschärfen, wurden die Kameraden des technischen Zuges der FF Steyr dazu alarmiert. Mit dem Kran wurde der Baum gesichert und konnte dann ungehindert umgeschnitten werden. Der Baum wurde auf der Fahrbahn abgelegt und zersägt. Danke den Kameraden der FF Steyr für die Unterstützung!

Bei der Baustelle Kindergarten wurden die Bauzäune umgeblasen. Diese wurden wieder aufgestellt und gesichert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen