Mehrere Hundert Euro bezahlt
Pensionistin von Schlüsseldienst "abgezockt"

Nach etwa 15 Minuten war die Tür geöffnet und der Mann verlangte mehrere hundert Euro.
  • Nach etwa 15 Minuten war die Tür geöffnet und der Mann verlangte mehrere hundert Euro.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

BEZIRK STEYR-LAND. Wie die Polizei berichtet, sperrte sich die 72-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Steyr-Land am Abend des 8. Jänner 2020 aus ihrem Haus aus. Über das Internet kam die Frau dann offenbar zu einer 0800-Nummer mit der Angabe "Schlüsseldienst Steyr".

Gegen 22:30 Uhr kam ein etwa 35-jähriger Mann, der hochdeutsch sprach und mit einem Schlosseranzug bekleidet war. Er fuhr einen Kleinwagen mit Wiener Kennzeichen. Nach etwa 15 Minuten war die Tür geöffnet. Daraufhin verlangte der Mann mehrere hundert Euro. Die 72-Jährige bezahlte mittels Bankomatkarte.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen