Feuerwehreinsatz
Personen konnten aus Gefahrenlage befreit werden

8Bilder

Personenrettung in Steyr
Steyr:
Zu einer Personenrettung in der Steyr wurde heute gegen 17.45 Uhr die Feuerwehr Steyr und die Wasserrettung alarmiert. Wie schon bereits vor einer Woche kam es zu einer gefährliche Situation bei der Kruglwehr in der Steyr. Ein Schlauchboot mit 2 Personen nutzte die Fahrrinne in der Mitte der Wehr, blieb aber im Kehrwasser hängen, das sich in einer Kreiselbewegung wieder zurück zum Wehr dreht. Durch die Kraft des Rücklaufes konnten sich die beiden Männer nicht mehr aus ihrer gefährlichen Lage befreien.
Ein Augenzeuge kam den Personen zur Hilfe, diese konnten zum Glück noch rechtzeitig ans Ufer gerettet werden. Dietmar Ramsner, in ehrenamtlicher Funktion Landesreferent für Wildwasser bei der Österreichischen Wasserrettung war mit seinem Helfer Roland Ellek auch gleich wieder vor Ort, er sagt es gehört in dieser gefährlichen Zone dort ein Boot oder Schlauchbootfahrverbot, damit nicht Schlimmeres geschieht.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen