Pkw-Einbrüche: Das Auto ist kein Tresor

BEZIRK. "Demnach geht der Täter gezielt in den Nachtstunden auf geparkte Fahrzeuge auch Autobusse zu und versucht vermutlich mit einem Flachwerkzeug die Seitenscheiben zum Zerspringen zu bringen. Anschließend werden die Fahrzeuge durchsucht und vorwiegend Bargeld, Geldtaschen gestohlen", warnt Chefinspetkor Reinhard Steininger von der Polizeiinspektion Garsten. Die Fahrzeuge waren meist auf öffentlichen Parkplätzen beziehungsweise unmittelbar vor den Wohnhäusern abgestellt.
Präventionstipps:
• Fahrzeug wenn möglich in der Garage abstellen.
• Fahrzeuge immer versperren.
• Keine Wertgegenstände im Fahrzeug zurück lassen.
• Keine Geldbeträge, Geldtaschen, Führerscheine im Fahrzeug lassen, weder im Handschuhfach noch in sonstigen Ablagen.
• Wahrnehmungen bitte an die nächsten Polizeidienststelle oder PI Garsten 059133 4150

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen