Schwierige Traktorbergung im Grenzgebiet von OÖ/NÖ

6Bilder

SULZBACH/HOCHSTRASS. Gestern (05.10) gegen 18.00 Uhr wurde die FF Sulzbach zu einer Traktorbergung ins angrenzende Niederösterreich gerufen.

Ein Landwirt ist beim Miststreuen auf steilem Gelände abgerutscht. Er blieb mit dem Traktor mit Anhänger zwischen Bäumen stecken.

Gemeinsam mit der FF Hochstrass (NÖ) führten die Sulzbacher erst die Bergung des Miststreuers mittels Seilwinden durch und anschließend wurde der Traktor geborgen.

Danke an die Landwirte der Umgebung die so schnell mit Seilwinden zur Stelle waren.

Gegen 22.30 Uhr konnte die FF Sulzbach die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Fotos: FF Sulzbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen