Sprechtag und Besichtigung im Annen Hof Bad Hall

Bereits im August sind die 18 betreubaren Wohnungen in Bad Hall bezugsfertig.
  • Bereits im August sind die 18 betreubaren Wohnungen in Bad Hall bezugsfertig.
  • Foto: IV-Immobilien
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

BAD HALL. Das neue seniorengerechte Wohnbauprojekt in Bad Hall steht kurz vor der Fertigstellung. Im Annen Hof im Ortszentrum direkt neben dem Kurpark werden bis August 18 seniorengerechte barrierearme Wohneinheiten errichtet. Die Betreuungsleistungen werden beim Projekt „Wohnen mit Betreuung“ in Bad Hall vom Diakoniewerk übernommen, das für seine Kompetenz in der Seniorenbetreuung österreichweit bekannt ist. Durch die optimale Lage sind wichtige Infrastruktureinrichtungen in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. „Mit dieser modernen Wohnanlage ist es den Bewohnern möglich, einerseits stundenweise Betreuung in Anspruch zu nehmen und andererseits am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde teilzuhaben“, so die Projekt-verantwortlichen.
Jetzt können sich alle Interessierten im Rahmen eines Sprechtages am Mittwoch, 28. Juni, von 16 bis 20 Uhr im Gemeindeamt von einem Vertreter der Diakonie und der Firma IV-Immowell GmbH über das Projekt im Detail informieren lassen. Um eine Termin-Voranmeldung unter der Telefonnummer 0800/23 00 12 wird ersucht, von 12 bis 15.30 Uhr kann das Objekt an diesem Tag besichtigt werden. Zahlreiche Wohnungen sind bereits fix vergeben.

Diakonie sorgt für eine optimale Betreuung der Senioren
Das neue Wohnangebot richtet sich an Senioren, die sich eine kleinere, barrierearme Wohnung wünschen und aufgrund altersbedingter körperlicher Einschränkungen einen Betreuungsbedarf haben. Die Betreuungsleistungen des Diakoniewerks umfassen unter anderem die Unterstützung vor Ort durch eine speziell ausgebildete Betreuungsfachkraft. Auch ein 24-Stunden-Notruf kann in allen Wohnungen installiert werden. Außerdem werden vom Diakoniewerk gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen organisiert. Auch Botengänge, wie beispielsweise das Abholen von Medikamenten aus der Apotheke, werden durchgeführt.
Um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich über das Wohnbauprojekt im Detail zu informieren, findet am Mittwoch, 28. Juni, von 16 bis 20 Uhr im Gemeindeamt Bad Hall ein Sprechtag mit einem Vertreter der Diakonie und der Hausverwaltung statt. Die IV-Immowell GmbH bietet auch jederzeit eine Besichtigung an. Falls jemand nicht mobil ist, werden auch Hausbesuche durchgeführt. Informationen sind unter der Telefonnummer 07242/908 273 erhältlich. Die Hausverwaltung übernimmt die IV-Immobilien und Verwaltungs GmbH.

Geschichtsträchtiges Gebäude
Bereits im Jahr 1750 wurde der Annen Hof in Bad Hall erstmals erwähnt. Das Vorgängergebäude im Ortszentrum bestand aus zwei Gebäuden, in denen eine Wäscherei und Feinputzerei untergebracht waren. Um 1900 entstand dort ein Kurhotel, ab 1960 wurde mit der Wohnungsvermietung begonnen. Das Haus befindet sich in optimaler Lage mitten im Ortszentrum. Jetzt werden in diesem Gebäude 18 seniorengerechte barrierearme Wohneinheiten errichtet, die modern ausgestattet und optimal auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet sind. Die Fertigstellung der zwischen 40 und 63 m² großen Wohnungen erfolgt im August 2017. Alle Geschoße sind mittels Lift barrierefrei erreichbar. Die Küche und das Bad sind mit hochwertigen Produkten voll ausgestattet, eine bodenebene Dusche beugt Verletzungen vor. Weiters sind die E-Geräte mit einer automatischen Stromabschaltung nach individuell einstellbarer Zeit ausgestattet. Die sanitären Einrichtungen verfügen überdies über eine automatische Wasser-Stopp-Funktion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen