Versuchter Raub und Drohung mit einer Softgun

STEYR. Am Sonntag, 17. Jänner, gegen 2 Uhr wartete ein zunächst unbekannter Täter oberhalb der Frauenstiege, im Stadtteil Steyrdorf, auf ein potentielles Opfer. Als ein Paar, zwei 48-Jährige aus Steyr, über die Frauenstiege Richtung Mittere Gasse gingen, wurden sie vom Täter verfolgt. Beim Haus Frauengasse 3 holte er das Paar ein, bedrohte sie mit einer Pistole und wollte Geld. Der 48-Jährige schrie den Täter an und verweigerte ihm das Geld. Daraufhin versetzte der Unbekannte der Frau einen Schlag ins Gesicht und flüchtete. Die 48-Jährige blieb unverletzt.
Gegen 3:15 Uhr wurde auf einer Tankstelle im Ortsteil Tabor ein Bursch aus Steyr festgenommen. Er soll auf der Tankstelle mehrere Personen mit einer Pistole bedroht haben. Polizisten konnten ihn stellen und festnehmen. Bei der Pistole handelte es sich um eine sogenannte Softgun. Auf Grund der Täterbeschreibung durch die Opfer, wird der Jugendliche mit dem versuchten Raub in Verbindung gebracht. Derzeit laufen noch die Ermittlungen.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.