Volksschule Kleinraming ist nun auch eine Sonnenschule

v.l.n.r.: Roland Gstöttner (Fa. Mitterhuemer), Bürgermeisterin Annemarie Wolfsjäger, Ing. Günther Schachermayr (E-GEM St. Ulrich) und Agnes Fuchshuber (Direktorin VS Kleinraming), im Vordergrund sind Schüler der Volksschule
  • v.l.n.r.: Roland Gstöttner (Fa. Mitterhuemer), Bürgermeisterin Annemarie Wolfsjäger, Ing. Günther Schachermayr (E-GEM St. Ulrich) und Agnes Fuchshuber (Direktorin VS Kleinraming), im Vordergrund sind Schüler der Volksschule
  • Foto: Gemeinde St. Ulrich bei Steyr
  • hochgeladen von Daniela Schoiber

Durch das Förderprogramm „PV macht Schule“ des Landes OÖ wird es Schulen in ganz Oberösterreich ermöglicht kostengünstig eine Photovoltaikanlage auf den Dächern der Schulgebäude zu installieren. Die Volksschule in St. Ulrich hat eine Photovoltaikanlage bereits seit September 2014 und der durchschnittliche Ertrag in kWh pro Monat pro kWp beträgt: 55 kWh.

Die Kosten der Solaranlagen werden unter der Voraussetzung, dass Solarstrom ein wichtiges Thema im Unterricht wird, vom Land OÖ mit bis zu 75 Prozent der Kosten gefördert. Die Lehrer/innen werden zu Solar-Spezialisten/innen ausgebildet und bringen den Schüler/innen die Vorteile der Solarstromenergie näher.

Die Volksschule in Kleinraming hat nun im Zuge der Dachsanierung auch eine Solarstromanlage bekommen. Diese wurde von der Firma Mitterhuemer installiert. Durch diese Montage können die Stromkosten der beiden Schulen erheblich reduziert werden.

Autor:

Daniela Schoiber aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen