Vom Feuerwehr Wandertag zur Traktorbergung

4Bilder

KLEINRAMING. Trotz der eher bescheidenen Wetterlage ließen sich die Florianis aus Kleinraming nicht davon abhalten, ihren alle 2 Jahre stattfindenden Wandertag am 20. Oktober abzuhalten.

Unter dem Motto "Wo wohnt eigentlich der Kommandant" gingen sie vom Feuerwehrhaus über die Schachnersiedlung Richtung Putznsiedlung. Dort wurden sie mit einem frischen selbstgebackenen Brot und gekühlten Getränken versorgt.

Diese gemütliche Pause wurde aber durch einen plötzlichen Einsatz unterbrochen.

Alarmiert wurden wir zu einer Fahrzeugbergung bei der Laudermühle gegenüber vom Sägewerk Hanger. Bei Forstarbeiten ist dem Anrufer, der selbst ein Feuerwehrmann der Feuerwehr Dietach ist, auf die Seite umgekippt. Wegen der ungünstigen Lage auf der anderen Bachseite, musste die Ramingtalstraße zwischen Küpplmühle und Steyr Mannlicher gesperrt werden.

Eine Umleitung wurde mittels abgestellter Lotsen über Kürnberg eingerichtet. Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges (RLF) und eines Greifzuges, konnten die Feuerwehrleute den Traktor problemlos und ohne zusätzliche Schäden zu verursachen, wiederaufrichten.

Nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft folgte der Letze Termin des Tages, nämlich des Kameradschaftsabends bei der Familie Beinhackl. Dort ließen die Florianis diesen Feuerwehrintensiven Tag gemütlich ausklingen.

Die Feuerwehr Kleinraming war mit 25 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Fotos: FF Kleinraming

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen