Wanderer vom Hochzöbel gerettet

Wanderer musste vom Hubschrauber geborgen werden.
  • Wanderer musste vom Hubschrauber geborgen werden.
  • Foto: Klaus Mader
  • hochgeladen von Martina Weymayer

GROSSRAMING. Der 47-jährige Wanderer aus Linz unternahm laut Meldung der Polizei am 9. September 2016 eine Wanderung im Reichraminger Hintergebirge. Von der Ennser Hütte ausgehend, wollte er über den "Dürrensteigkamm" zum Hirschkogelsattel und nach Brunnbach wandern.

Gegen 13 Uhr verstieg sich der Mann auf dem wenig begangenen Höhenweg im Gipfelbereich des "Hochzöbel". Der 47-Jährige fand den richtigen Weg nicht mehr, daher setzte er erschöpft einen Notruf ab. Mittels GPS-Koordinaten konnte er den Einsatzkräften der Alpinpolizei und des Bergrettungsdienstes seinen Standort durchgeben. Die Besatzung des Polizeihubschraubers "Libelle" ortete den Wanderer schließlich. Er wurde unverletzt ins Tal gebracht.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.