Baumschlager triumphiert bei Schneebergland Rallye

Überlegene Sieger: Baumschlager/Zeltner (Skoda Fabia S2000)
5Bilder
  • Überlegene Sieger: Baumschlager/Zeltner (Skoda Fabia S2000)
  • hochgeladen von Christian Salzmann

Mit einem überlegenen Sieg von Raimund Baumschlager/Thomas Zeltner (Skoda Fabia S2000) endete der fünfte Lauf zur österreichischen Rallyestaatsmeisterschaft im Schneebergland.
Dabei betrug am Ende der Abstand zu den zweitplazierten Aigner/Ettel (Suzuki Swift S1600) rekordverdächtige 6,52 Minuten. Am dritten Endrang landete das Duo Böhm/Kachel ebenfalls auf einem Suzuki Swift S1600.
Pechvogel der Rallye war der Hausherr und Mitveranstalter Gerwald Grössing mit seinem Co-Piloten Sigi Schwarz. War es am ersten Tag der Veranstaltung noch ein Turboschaden am Ford Fiesta R5, welcher Beide zurückwarf, beendete am darauffolgenden Tag ein Überschlag endgültig den Renneinsatz an diesem Wochenende.

Überraschung durch Rallye Neuling

Der Seitenstettner Anton Schatzeder, mit Beifahrer Richard Gollatsch aus Steyr, lieferte auf einem Mitsubishi Evo IX die eigentliche Sensation dieser Veranstaltung,
Beim erst fünften gemeinsamen Antreten gelang es in beeindruckender Weise die Rallye auf Gesamtrang 5 zu beenden.

Nach einer kurzen Sommerpause geht die österreichische Staatsmeisterschaft von 8. - 10. August mit der Weiz Rallye in der Steiermark weiter.

Alle Fotos: © Christian Salzmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen