Das Ennstal ist das „Herz“ von Bubblesoccer-Austria

Keine Leichtgewichte: Ein Bubble bringt 10 Kilogramm auf die Waage.
4Bilder
  • Keine Leichtgewichte: Ein Bubble bringt 10 Kilogramm auf die Waage.
  • Foto: Bubblesoccer Austria
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

LOSENSTEIN. Am Samstag, den 16. Juli steigt am Fußballplatz in Losenstein das Ennstaler Bubble Soccer. Gematcht wird sich – genau wie beim Fußball – in zwei Mannschaften mit einem Volleyball, jeder Mitspieler steckt in einem „Bubble“. Fünf gegen fünf Spieler mit fliegendem Tormann.

Die 1,5 Meter großen Bubblesoccer-Bälle bestehen aus PVC und werden von „Bubblesoccer Austria“ bereitgestellt. Angeboten wird der Verleih, die Anlieferung sowie die Betreuung/Wartung der Kugeln. Dafür, dass sie aussehen wie Fliegengewichte, bringen sie ein ordentliches Gewicht auf die Waage: Ein Bubble wiegt 10 Kilogramm. Geeignet ist das Fußballspielen der etwas anderen Art für Kinder ab 14 Jahren, „die Altersbeschränkung nach oben hin ist die körperliche Fitness“, sagt Stefan Niederhofer als einer von drei Entscheidungsträgern bei Bubblesoccer Austria.

Erste Veranstaltung im Ennstal

Veranstaltungen werden in ganz Österreich durchgeführt, auch bis nach Liechtenstein sind die Bubbles bereits gereist. Allgemein ist das Ennstal aber das Herz von Bubblesoccer-Austria, da in Losenstein vor drei Jahren die erste Veranstaltung über die Bühne ging.

Bubblesoccer eignet sich sehr gut für Vereinsveranstaltungen jeglicher Art, private Veranstaltungen wie Polterer oder Geburtstagsfeiern und für Unternehmen in Form von Teamevents, in Firmenfeiern integriert oder als Element in Firmenausflügen", meint Niederhofer.

Ausprobieren kann man das spaßige, aber anstrengende Spezial-Fußball am Samstag, 16. Juli in Losenstein. Anmeldungen bis spätestens 10. Juli an bubblesoccer@gmx.at

Mehr dazu:
Bubblesoccer Austria
Beim Bubble Soccer rollen die Kugeln

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen