Vorwärts - Juniors OÖ
Derby gegen Brunmayrs Juniors OÖ

Der SK Vorwärts Steyr möchte am Freitag einen Sieg daheim holen.
  • Der SK Vorwärts Steyr möchte am Freitag einen Sieg daheim holen.
  • Foto: Klaus Mader
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Beim Derby gegen die Juniors OÖ peilt der SK Vorwärts Steyr am Freitag den ersten Heimsieg in der 2. Liga an.

STEYR. Mit dem enorm wichtigen Sieg am letzten Sonntag beim FAC in Wien haben die Vorwärts-Kicker ein kräftiges Lebenszeichen gegeben und bewiesen, dass man in dieser Liga durchaus mithalten kann. "Jetzt wollen wir am Freitag gegen die Juniors OÖ den ersten Heimsieg einfahren und endgültig den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze schaffen", sagt Trainer Gerald Scheiblehner.

Der FC Juniors OÖ, der vom Steyrer Ronald Brunmayr trainiert wird, liegt in der Tabelle drei Punkte vor den Rot-Weißen auf dem 13. Rang. "Wir wollen genauso staubig spielen wie in Wien. Wichtig ist, dass die drei Punkte in Steyr bleiben", betont Verteidiger Michael Halbartschlager.

Verletzungsbedingte Ausfälle

Die angespannte Personalsituation sollte sich beim SKV leicht entspannen. Zwar fällt neben Nico Wimmer (Kreuzbandriss) mit Lukas Gabriel auch der zweite Innenverteidiger mit einer schweren Muskelverletzung im Oberschenkel für die restlichen Spiele im Herbst aus, dafür kommen aber andere zurück. Christian Lichtenberger ist wieder dabei, zudem ist die Sperre von Alem Pasic abgelaufen. Fraglich sind Rexhe Bytyci und Thomas Himmelfreundpointner.

"Wichtig wird, das wir wie in Wien wieder körperlich alles abrufen können. Uns erwartet ein laufintensives Spiel gegen eine Mannschaft, die gerne Ballbesitz hat. Ein Vorteil für uns könnte sein, dass die Burschen ausgerastet zum Match kommen, weil Freitag ein Feiertag ist und keiner zur Arbeit muss", so Coach Scheiblehner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen