Drei Medaillen für Helmut Edlbauer bei Polizei-Landesmeisterschaft

16Bilder

WELS. Polizisten müssen auch ihre Fahrzeuge beherrschen und das bewiesen sie wiederum bei der heurigen Motorsport-Landesmeisterschaft im Geschicklichkeitsfahren am vergangenen Freitag, den 23. Juni 2017 am Welser Messegelände. Thomas Schram von der Verkehrsinspektion Linz gewann die Motorradwertung. Beim PKW-Bewerb war Michael Schöllhuber von der Polizeiinspektion Kremsmünster nicht zu schlagen und die Kombinationswertung ging an Helmut Edlbauer vom Stadtpolizeikommando Linz, der insgesamt drei Medaillen (Gold, Silber und Bronze) erkämpfte. Die zehn besten der Kombi-Wertung qualifizierten sich für die Bundesmeisterschaften, die von 12. – 14. Sept. 2017 in Schwaz in Tirol ausgetragen werden.
Die Landesmeisterschaft wurde von der Kraftfahrsektion des Landespolizeisportvereines OÖ. ausgetragen. Beim PKW-Bewerb war ein Slalom mit Außenbegrenzung durch Haberkornhüte zu fahren. Das Geschicklichkeitsfahren mit dem Motorrad wurde in Anlehnung an die Aachener Turnierordnung durchgeführt. Fehler wurden in Strafsekunden umgerechnet.

PKW-Wertung: 1. Schöllhuber Michael (PI Kremsmünster), 2. Edlbauer Helmut (SPK Linz), 3. Fischer Alfred (PSV Linz);
Motorrad-Wertung: 1. Schram Thomas (VI Linz), 2. Rappold Roland (API Klaus), 3. Edlbauer Helmut (SPK Linz);
Kombi-Wertung: 1. Edlbauer Helmut (SPK Linz), 2. Zieher Wolfgang (BPK Ried/I.), 3. Rappold Roland (API Klaus);

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen