JUDO: Reichraminger Landesliga-Mannschaft beendet Saison mit Platz 4

Florian Wiesinger
8Bilder
  • Florian Wiesinger
  • Foto: Sellner Fotografie - ASKÖ Reichraming JUDO
  • hochgeladen von Willibald Prexl

Nicht nach Plan von Cheftrainer Alfred Scharnreitner ist die Herbstsaison der Reichraminger Landesliga-Mannschaft verlaufen. Mit dem Remis gegen Union Kirchham in der 5. Runde begann schon die Abweichung zum Plan. Die in der 6. Runde folgende knappe 10:11 Niederlage gegen PSV Salzburg lies die Titelchancen schon schwinden, obwohl rechnerisch vor der letzten Runde noch alles offen war.
Doch auch bei der letzten Runde, auswärts in der Mühlviertler Judohochburg Niederwaldkirchen, gegen UJZ brachte die taktische Mannschaftsumstellung nicht den gewünschten Erfolg. Mit 10:12 (Halbzeitstand 5:6) mussten sich die Reichraminger Judoka auch hier wieder knapp geschlagen geben. Damit beendet die Reichraminger Landesliga-Mannschaft die heurige Saison mit Platz 4.

Autor:

Willibald Prexl aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.