Junghexen dominierten nach Belieben

108Bilder

Den Tiroler Mädchen fehlte sichtlich die Spielpraxis, sie wurden mit dem Tempo und der aggressiven Defensive der Junghexen überhaupt nicht fertig. Erst beim Stand von 48:0 kamen die Gäste aus Tirol zu ihrem ersten Korb, da hatte Coach Shamsou schon die Steyrer Start-Fünf durch U14-Spielerinnen ersetzt, die auch in der Folge vorwiegend auf dem Feld blieben und zeigten, dass sie weit mehr als nur Backups sind. Mehr Schonung für den hoffnungslos unterlegenen Gegner war allerdings nicht möglich, ohne die Form der Steyrerinnen zu gefährden. Die DBK Cadets harmonierten hervorragend und erwiesen sich auch als ungemein treffsicher – 60% aller Würfe landeten im Innsbrucker Korb. Diesmal trugen sich alle Steyrerinnen in die Scoreliste ein: Julia Munk (27 Punkte), Nina Schaufler (23), Valentina Mayrhofer (22), Ines Bouzammita (16), Magdalena Spanring (15), Gülsüm Talas (12), Nina Munk (10), Hatice Talas (10), Julia Haussteiner (8), und Greta Stiksel (2).
Die nächsten Spiele der Junghexen folgen nächste Woche daheim,
Samstag, 12.11.2016: Regionalliga U14 DBK Steyr Young Witches – Union Döbling
Mehrzwecksaal Wehrgraben Beginn: 13:00 Uhr
Sonntag, 13.11.2016: Österr. Meisterschaft U16 DBK Witch Cadets – Basket Flames Wien
Stadthalle Beginn: 11:00 Uhr

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.