Kaiser Franz im Ennstal

Die Skilegende Franz Klammer lobte die Veranstaltung vom SC Pechgraben in den höchsten Tönen.
5Bilder
  • Die Skilegende Franz Klammer lobte die Veranstaltung vom SC Pechgraben in den höchsten Tönen.
  • hochgeladen von Alexander Krenn

ENNSTAL. Franz Klammer sorgte gemeinsam mit Kathrin Zettel bei der Siegerehrung des Ennstalcup für Aufsehen. Ob jung oder alt, alle wollten ein Stück vom Kaiser. Geduldig wurden sämtliche Fotowünsche erfüllt. Die Veranstaltung, organisiert vom SC Pechgraben, hat es der 64-jährigen Skilegende angetan. "Solche Cups sind enorm wichtig für den Skizirkus. Hier werden die Kinder zum Skifahren gebracht, das ist das Wichtigste", betont der Olympiasieger von 1976. Der Forellenhof platze aus allen Nähten als die Gesamtsieger, begleitet durch Klänge von DJ Ed, geehrt wurden. Daniel Lumplecker, vom WSV Trattenbach, konnte sich zum ersten Mal die Gesamtwertung bei den Männern sichern. "Ich will einfach Spaß haben beim Skifahren", lautet das zukünftige Ziel des Premierensiegers. Bei den Damen gewann eine 13-Jährige. Marlies Kaiser beeindruckt nicht nur mit ihrem Alter, sondern auch mit ihrer Konstanz. Das Supertalent konnte diesen Winter bei jedem Rennen vorne mitmischen. Als sportliches Vorbild nennt sie Anna Veith. Kaiser erweckt mit ihren Leistungen bereits mediale Aufmerksamkeit. Doch ihrem Vorbild entsprechend, meistert sie auch die Aufgaben neben der Piste souverän. Ein Talent von dem noch einiges zu erwarten ist. Auch für den Nachwuchs wurde gesorgt. Liana Garstenauer und Jonas Losbichler erhielten Unterstützung im Wert von 1000 Euro.

Autor:

Alexander Krenn aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.