Lukas Gabriel kickt jetzt für Vorwärts

STEYR. "Er war mein absoluter Wunschspieler für diese Position", sagt Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner über Innenverteidiger Lukas Gabriel. "Er bringt die nötige Größe mit, ist kopfballstark, gut im Spielaufbau, hat Erfahrung in der 2. Liga und ist zudem Oberösterreicher."

Lukas Gabriel stammt aus dem Nachwuchs des Atsv Ranshofen, absolvierte die Akademie der SV Ried und kam für die Innviertler zu fünf Bundesliga-Einsätzen. Nach Stationen beim FC Wels, in Pasching und in St. Florian spielte der 26-Jährige in den letzten vier Saisonen für Blau-Weiß Linz. Gabriel wird beim SK Vorwärts die Rückennummer 26 erhalten.

Zu- und Abgänge im Sommer 2018

Zugänge Sommer 2018
Rexhe Bytyci (31, Angriff, St. Florian)
Lukas Gabriel (26, Abwehr, BW Linz)
Alem Pasic (20, Mittelfeld, Sierning)

Abgänge Sommer 2018
Alexander Danninger (28, Abwehr, Dietach)
Pascal Waldl (20, Mittelfeld, Pettenbach)

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.