Markus Freiberger gewinnt Staatsmeisterschaftsgold im Einzelzeitfahren U23

Schnell unterwegs auf zwei Rädern: Markus Freiberger aus Steyr.
2Bilder
  • Schnell unterwegs auf zwei Rädern: Markus Freiberger aus Steyr.
  • Foto: Freiberger
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

STEYR. Die Radstaatsmeisterschaften 2017 im Einzelzeitfahren wurden letzten Freitag, 23. Juni, im Almtal, Grünau, abgehalten. Mehr als 160 Athleten in den Klassen U13 bis Elite waren am Start.
Der 21-jährige Steyrer Markus Freiberger, im Dienste des Tirol Cycling Teams, konnte sich hervorragend präsentieren: Er gewann die U23 Wertung vor seinem Teamkollegen Gamper und dem Grazer WSA-Sportler Friedrich. Gleichzeitig belegte er mit dieser Leistung im gesamten Herren-Elite Feld hinter bekannten Namen wie Georg Preidler, Matthias Brändle, Lukas Pöstlberger und Riccardo Zoidl den guten 5. Rang.
Zu den Ergebnissen geht's hier

Schnell unterwegs auf zwei Rädern: Markus Freiberger aus Steyr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen