FIA Berg Europameisterschaft
Motorsport – Großauer ist wieder zurück

Thomas Großauer geht mit seinem Suzuki Swift Sport in der Klasse N bis 1600ccm in Sternberk (Tschechien) an den Start.
4Bilder
  • Thomas Großauer geht mit seinem Suzuki Swift Sport in der Klasse N bis 1600ccm in Sternberk (Tschechien) an den Start.
  • Foto: Großauer
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Thomas Großauer darf Ende Mai endlich seinen Suzuki Sport aus der Zwangspause holen: Von 28. bis 30. Mai findet in Sternberk (Tschechien) ein Lauf zur FIA Berg Europameisterschaft statt, wo auch der junge Losensteiner an den Start gehen wird.

LOSENSTEIN. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen des MSC-Mühlbach darf unter Einhaltung vieler Maßnahmen und begrenztem Begleitpersonal endlich wieder Gas gegeben werden. Großauer bestreitet die anspruchsvolle acht Kilometer lange Highspeedstrecke zum ersten Mal und ist froh, mit seinen Teamkollegen Reinhard Sonnleitner und Karl Schagerl zwei sehr erfahrene Motorsportler an seiner Seite zu haben. Beide sind mehrfache Bergmeister und in der Motorsportszene mehr als bekannt.

Live-Übertragung auf Facebook

Sonnleitner startet mit seinem VW Rally Golf G60 in der Klasse historisch 4WD über 2000ccm, Schagerl bestreitet die Königsklasse Tourenwagen E1 4WD über 2000ccm in seinem VW Rally Golf 2l TFSI und Großauer geht mit seinem Suzuki Swift Sport in der Klasse N bis 1600ccm an den Start.
Leider findet diesen Rennen ohne Zuschauer statt, aber wer möchte kann durch eine live-Übertragung auf facebook.com/GrossauerRacingTeam bei dieser tollen Motorsportveranstaltung dabei sein. Natürlich wünschen sich alle Rennfahrer baldigst wieder eine normale Saison, mit Zuschauern an der Strecke, interessanten Gesprächen im Fahrerlager und dem Applaus bei der Rückführung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen