Reichraming Judokas beim Rapso-Cup U14 erfolgreich

U14 Team des Askö Judo Reichraming

Am 9. Juni fand in Alkoven die abschließende Runde (U14) des diesjährigen Rapso Cups statt. Aus Reichraming waren neun Judokas vertreten.

Kein leichtes Los hatte Carina Klaus-Sternwieser: mangels einer Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse bis 52kg musste sie zu den Burschen bis 50kg wechseln. Sie meisterte die Aufgabe aber souverän, besiegte alle Gegner und konnte somit den Klassensieg verbuchen. Bei den Burschen bis 42kg kam es wie schon so oft zu einem Reichraminger Duell um den Sieg zwischen Marcel Landerl und Clemens Pichler. Während Clemens im Vorrundenkampf Marcel noch besiegen konnte, musste er bei der erneuten Begegnung im Finale durch eine Würgetechnik von Marcel w.o. geben. Somit Gold für Marcel Landerl, Silber für Clemens Pichler und Bronze für Marco Landerl.

Weitere Klassensiege gab es für Emily Starzer (-44kg) und Florian Kölzer (-46kg). Bronzemedaillen gingen an Ilia Snezhkov (-38kg) und Luca Gassenbauer (-46kg). Für Max Wöss (+66kg) reichte es leider zu keiner Medaille.

In der U14 Vereinswertung belegte Reichraming den 2. Platz hinter Gastgeber Judoclub Rapso OÖ. In der Rapso Cup Gesamtwertung schien Judo Reichraming heuer leider nicht auf, da wir nicht bei allen Turnierrunden vertreten waren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen