Ferialjob jetzt gesucht

STEYR. Der Sommer kommt schneller als man denkt, die ersten Bewerbungen trudeln jetzt schon bei den Unternehmen ein. Auf der Suche nach dem passenden Ferienjob oder Praktikum lohnt sich ein Blick in die Jobbörsen vom AMS oder den JugendService-Stellen. Wer in ein bestimmtes Unternehmen hineinschnuppern möchte, der kann bei diesem persönlich nachfragen, ob und in welchen Bereichen Praktikanten aufgenommen werden.
"In den letzten Jahren waren immer bei uns knapp über 200 Praktikanten", sagt Personalchef Werner Freilinger, von SKF Österreich AG in Steyr. Die SKF Österreich AG bietet Ferialarbeit im Bereich Produktion an. Ferialarbeiter werden im laufenden Produktionszyklus, das heißt 2- bzw. 3-Schichtbetrieb, in den Produktionsteams eingesetzt. "Das sind vor allem unterstützende Tätigkeiten in der Lagerfertigung, Qualitätskontrolle, Verpackung, Werkzeugmagazin", so Freilinger. Ein Mindestalter von 18 Jahren und Bereitschaft zur Schichtarbeit sind Voraussetzung.
Im kaufmännischen Bereich, der Konstruktion und Entwicklung werden bei SKF Österreich AG Ferialpraktikanten aufgenommen. Zielgruppen dabei sind Schüler von höherbildenden Schulen sowie Studenten aus vorwiegend technischen Studienrichtungen. "Das Praktikum wird in Fachabteilungen absolviert, wo die für die Schulausbildung maßgeblichen Praktikumskenntnisse vermittelt werden bzw. erlernte Schulkenntnisse umgesetzt werden können." Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 17 Jahren und ein positiver Abschluss der zweiten Klasse. Für Ferialarbeit und Praktikum ist ein Zeitrahmen von Juni, Juli, August oder September vorgesehen. Dauer: 3-4 Wochen. Eine Wunschterminangabe ist möglich. Bewerbungen für einen Job in den Ferien bei SKF in Steyr sind bis spätestens Ende Februar möglich. www.skf.at/Karriere/Schüler und Studenten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen