Firmenroas der Jungen Wirtschaft in Dietach

126Bilder

Zwei Firmen an einem Nachmittag, dazu lud die JW Steyr Land nach Dietach ein, als erstes wurde die Firma Engel besichtigt. Nach der Begrüßung durch Bezirksvorsitzenden Felix Aichberger führte Werksleiter Markus Steinbauer die interessierten Besucher durch das Werksgelände.Die Firma Engel wurde 1945 durch Ludwig Engel gegründet, ist mit neun Produktionswerken auf strategischen Standorten in Europa, Nordamerika und Asien vertreten. In Dietach ist das Produktionswerk für Roboter und Automatisierungssysteme.  Engel steht als Weltmarktführer im Spritzgießmaschinenbau für die  richtungsweisende Entwicklung und Produktion von Spritzgießmaschinen und deren Automatisierung. Bis 2021 wird bei Engel Dietach der Standort um 150 % vergrößert.
Danach ging es weiter zu Weba Werkbau Betriebs GmbH, dort begrüßte Geschäftsführer Hannes Feuerhuber die Gäste. Nach einer Powerpointpräsentation ging es mit einer Werksführung durch das Betriebsgelände. 1982 wurde die Weba Werkzeugbau Betriebs GmbH in Steyr gegründet. Aufgrund der einzigartigen Kompetenz für Warmverformwerkzeuge sowie für komplexe Uniformwerkzeuge für hochfeste und sicherheitsrelevante Strukturteile hat sich weba weltweit als bedeutender Marktteilnehmer in der Automobilindustrie etabliert. Eine Exportrate von über 95% sorgt für expantives Wachstum in den Kernmärkten Deutschland, Tschechien, Spanien, China, USA und Mexiko. Mittlerweile beschäftigt die Firma rund 400 Mitarbeiter. Nach dem interressanten Rundgang ging es weiter ins Johanns , dort wurde noch gemütlich bei Getränken und Imbiss genetzwerkt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen