Heng Hsuans Verwunderung über Streusplitt

STEYR. „In meinem Land bedeutet „First Floor“ Erdgeschoß, was mich anfänglich ziemlich irritierte. Außerdem essen wir nicht so viel Brot und Kartoffeln und generell kein rohes Gemüse. Was mich aber am meisten verwunderte, waren die kleinen Steinchen auf den Straßen von Steyr, während des Winters. Rutschige Straßen habe ich in Taipei (Taiwans Hauptstadt) bis heute noch nicht erlebt“, antwortet die 21-jährige Heng Hsuan Chang, auf die Frage nach einem Kulturschockerlebnis.
Im vergangenen Herbst kam Chang gemeinsam mit rund 50 weiteren ausländischen Studierenden nach Steyr an die Fakultät für Management um hier englischsprachige Lehrveranstaltungen rund um die Themen Unternehmensführung und internationales Management zu besuchen. Zusammen mit drei KollegInnen teilt sie sich eine Wohnung nahe des Fachhochschul Campus. Auch in Taiwan lebt Chang gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern in einer Stadtwohnung im Zentrum der Metropole Taipei: „Die meisten Menschen in Taipei leben in einer Wohnung. Für Einfamilienhäuser, wie es sie hier in Österreich viele gibt, fehlt aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte schlichtweg der Platz“, berichtet die Studentin der Fu Jen Catholic University.

Kulturelle Unterschiede

Das Abenteuer Ausland hat Chang aus vielerlei Gründen gewagt. „Seitdem ich ein Kind bin begeistert mich die westliche Kultur. Ich freue mich darauf, meine Vorstellungen über die Kultur und Lebensgewohnheiten, welche ich durch Geschichten und Bildern aus den Medien habe, überprüfen zu können. Diesen Punkt meiner To-Do-Liste, mit Dingen die ich in meinem Leben machen möchte, kann ich nun streichen“, lacht Chang und erzählt, dass sie kulturelle Unterschiede auch gleich zu Beginn ihres Aufenthalts feststellen konnte. So schätzt Chang „die Bequemlichkeit des Stadtlebens“ sehr: „In Tapei haben die Geschäfte sieben Tage die Woche bis 22 Uhr geöffnet. Da war ich ziemlich überrascht, als ich hier in Steyr um 19 Uhr vor verschlossenen Türen stand.“ Auch an westliche Verhaltensmuster musste sich die junge Taiwanesin erstmals gewöhnen: „Die Österreich meinen viel mehr was sie sagen, als die Menschen in meinem Land. Wenn man in Taiwan etwas angeboten bekommt, sagt man aus Höflichkeit erstmals nein – auch wenn man es gerne haben möchte. Danach fragt die andere Person noch einige Male dieselbe Frage, bis wir am Ende dann mit „ja“ antworten dürfen.“

Studieren an der Fakultät für Management

Chang betont, dass sie außerdem die Chance nutzen möchte, um die deutsche Sprache besser zu lernen. Außer ihrer Muttersprache Mandarin (Chinesische Hochsprache) spricht sie zudem noch Englisch fließend und Deutsch im A2-Level.
Bis Anfang Juli belegt sie englischsprachige Kurse in den Bereichen Finanzierung, Management und Logistik. Die große Auswahl an englischsprachigen Lehrveranstaltungen als auch die gelebte Internationalität, machten Chang die Entscheidung für ein Auslandssemester an der FH OÖ am Campus Steyr leicht. Auch ein Anreiz waren für die Städterin die ländliche Umgebung und Nähe zur Natur: „Mein erstes unvergessliches Erlebnis hier in Österreich war eine Wanderung auf den Damberg, oberhalb der Stadt Steyr im Nationalpark-Kalkalpen. Der Ausblick über die Wälder war atemberaubend schön“, so Chang.

Finanzierung

Finanziell unterstützt wird die Austauschstudierende durch ein Erasmus Stipendium. Dadurch werden alle Studierende die drei bis zwölf Monate ihres Studiums im europäischen Ausland verbringen von der Europäischen Union finanziell unterstützt. Aufgrund spezieller Kooperationsverträge mit Hochschulen aus einigen Partnerländern, haben auch Studierende aus Nicht-EU-Staaten die Möglichkeit eines Austauschsemesters.

Internationale Veranstaltungen im Mai

Um den internationalen Studierenden den Einstieg ins Studierendenleben am FH OÖ Campus Steyr zu erleichtern, werden neben einer ‚Orientation Week‘ auch internationale Feierlichkeiten organisiert.
Eine spannende Reise rund um die Welt ermöglicht auch dieses Jahr wieder die International Fair am Mittwoch, 16. Mai, um 17:30 Uhr.
„Ich bin voll positiver Erwartungen und freue mich auf die internationalen Köstlichkeiten, Trachten und multikulturellen Folklore“, freut sich Chang. 25 Länder werden vertreten sein und ihre heimischen Spezialitäten auf der Messe der Austauschstudierenden zum Verkosten anbieten.
Tradition haben auch die International Teaching Days an der Fakultät für Management. Von Montag 14.-Mittwoch 16. Mai. kommen internationale Gastprofessoren an den FH OÖ Campus Steyr und bieten Forschern, Lektoren, Studierenden und interessierten Schülern Vorlesungen zu Management- und tagesaktuellen Themen an. So kommt auch Professor Hollander von der Concordia University gemeinsam mit einer Studierendengruppe aus Kanada, um an den Teaching Days teilnehmen zu können.
Schulklassen, die ein wenig internationale Luft schnuppern möchten, können sich hier anmelden: marlies.schmidthaler@fh-steyr.at

International Fair
Mittwoch, 16. Mai 2018, um 17:30 Uhr
FH OÖ Fakultät für Management, Campus Steyr, Hörsaal MAN und Foyer Neubau
Die Veranstaltung ist offen für alle und der Eintritt ist frei. Die Sprache des Abends ist Englisch.

International Teaching Days
Montag, 14. Mai bis Mittwoch 16. Mai 2018,
FH OÖ Fakultät für Management, Campus Steyr
Anmeldung bei: marlies.schmidthaler@fh-steyr.at

Mehr Infos zu den Veranstaltungen : https://www.fh-ooe.at/campus-steyr/international/internationale-events/

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.