„Ist keine Sackgasse“

BEZIRK. Speziell für Schüler der Neuen Mittelschulen (NMS), die nach der neunten Schulstufe eine Lehre anstreben, ist das einjährige „Poly“ genau das Richtige. „Die Schüler werden bei uns vielfältig und zielgerichtet auf die duale Ausbildung (Lehre und Berufsschule) vorbereitet“, sagt Direktor Otto Schörkhuber von der NMS Großraming, an die ein Poly angeschlossen ist. Jedem Schüler sei nach dem Großraminger Poly ein Lehrplatz garantiert – und Schörkhuber fügt hinzu: „Auch wenn wir doppelt so viele Schüler hätten, könnten wir das immer noch garantieren.“ Die richtig guten Schüler könnten auch zwischen mehreren Lehrplätzen entscheiden. Schnuppertage in den verschiedensten Sparten stehen im Poly fix auf dem Programm. Teil des Lehrplans im Polytechnikum ist der Unterricht in Fachgruppen.

Diese sind je nach Schulstandort aber verschieden. Angeboten werden die Fachbereiche Metall, Mechatronik, Holz-Bau, Dienstleistung-Tourismus, Handel-Büro und Gesundheit und Soziales. „Schüler, die für ihre zukünftige Ausbildung eine Lehre planen, werden in keiner anderen Schulart so gezielt und ihren Interessen und Begabungen entsprechend darauf vorbereitet. Die Ausbildung ist praxisorientiert und erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben der Region, die die Schulen auch entsprechend unterstützen. Aus diesem Grund verlassen 95 Prozent der Absolventen der PTS die Schulen mit einem fixen Lehrplatz“, sagt Pflichtschulinspektor Steyr-Land, Thomas Kreuzer. „Engagierten jungen Menschen, die einen Lehrberuf ergreifen möchten, stehen heute alle Türen offen und die Lehre ist keine Sackgasse. Eine Vielzahl an Fortbildungsmöglichkeiten bis hin zur „Lehre mit Matura“ sind möglich“, so Schörkhuber.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen