School@Company: Schüler der vierten Klassen lernten regionale Betriebe und deren Lehrberufe kennen

101Bilder

Uns ist das Image der Lehre wichtig. Der Bedarf an Fachkräften ist da. Junge Leute sollen die Chance bekommen, viele verschiedene Berufe und Lehrbilder kennenzulernen", erklärt Bettina Stelzer Wögerer Frau in der Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Steyr-Steyr. Mit  ´School@Company` soll die Vielfältigkeit der Lehrberufe dargestellt und in den Vordergrund gerückt werden. In einem Arbeitskreis mit der NMS Rudigier wurde das Projekt auf die Beine gestellt. Die zwei vierten Klassen mit 48 Schülern der NMS Rudigier verbrachten am Donnerstag, 11.Oktober 2018 einen ganzen Tag bei einem Betrieb in der Region. Am Vormittag lernten die Jugendlichen den Betrieb kennen. Am Nachmittag haben die Schüler die Erlebnisse und Erkenntnisse aufgearbeitet und in verschiedenen Formen dargestellt. In den Berufsorientierungsstunden wurde das Projekt weitergeführt. 18 Betriebe aus der Region haben mitgemacht. "Ich sehe das Projekt als ganz wichtig an. Jedes Jahr gehen Schüler in Betrieben schnuppern. Nur hat es nicht den Effekt, den es haben könnte. Unsere Schüler/innen können sich bei School@Company intensiver damit auseinandersetzen, was Lehre bedeutet. Sie sehen auch, welche Firmen es im engsten Umfeld gibt und was in unserer Region produziert wird", sagt Karin Trippacher, Lehrerin der NMS Rudigier.
Am 22. November folgt die Präsentation des Projekts im Turnsaal der NMS Rudigier, wo alle beteiligten Firmen und Eltern dazu eingeladen werden.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.