„Steuerübergabe“ im oö. Taxi- und Mietwagengewerbe

Fachgruppe der oö. Taxi- und Mietwagenunternehmen: Michael Gräfner (l.) übergibt die Obmann-Funkton an Gunter Mayrhofer (r.)
  • Fachgruppe der oö. Taxi- und Mietwagenunternehmen: Michael Gräfner (l.) übergibt die Obmann-Funkton an Gunter Mayrhofer (r.)
  • Foto: Cityfoto
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR. Nach mehr als 16-jähriger Tätigkeit an der Spitze der Branchenvertretung des oö. Taxi- und Mietwagengewerbes übergibt Michael Gräfner mit 1. Mai die Funktion des Fachgruppenobmanns an Gunter Mayrhofer. Mayrhofer ist seit 1992 in der Branche tätig und betreibt in Steyr ein Taxi- und Mietwagenunternehmen. Mit einer Flotte von 35 Fahrzeugen deckt er alle Facetten dieses Gewerbes ab. In der Branchenvertretung engagiert sich Mayrhofer seit dem Jahr 2000, seit 2012 als Obmann-Stellvertreter. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Vizebürgermeister ist Mayrhofer nun als Stadtrat weiterhin kommunalpolitisch tätig. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist er zudem mit Engagement für die regionale Wirtschaft im Einsatz. Von 1997 bis 2014 agierte er als WKO-Obmann an der Spitze der Steyrer Wirtschaftsvertretung, in der er nach wie vor als Bezirksstellenausschussmitglied tätig ist.

Als neuer Fachgruppenobmann ist Mayrhofer interessenpolitisches Sprachrohr für mehr als 1200 Taxi- und Mietwagenunternehmen mit einem Fuhrpark von rund 3200 Fahrzeugen sowie für 140 Gästewagenbetreiber und ca. 570 Kfz-Verleiher in ganz Oberösterreich. Schwerpunkte seiner zukünftigen Tätigkeit als Fachgruppenobmann sieht er vor allem in der Digitalisierung sowie in den Bemühungen, Shared Economy in ein wettbewerbsgerechtes Regelwerk zu gießen. Veränderungen als Chance begreifen und weniger als Bedrohung sehen, lautet sein Credo. In diesem Sinne will er die Personenbeförderungsbranche mit Pkw für die Zukunft fit aufstellen. Kooperationen im ländlichen Raum zu forcieren ist dabei für Mayrhofer ein Gebot der Stunde: „Es muss uns gelingen, die Pkw-Branche als fixen Teil des öffentlichen Verkehrs noch stärker zu verankern.“

Schon bisher ist für das oö. Personenbeförderungsgewerbes mit Pkw vieles bewegt worden, dank des Engagements von Michael Gräfner, der in mehr als eineinhalb Jahrzehnten an der Fachgruppenspritze zahlreiche Meilensteine gesetzt hat. Erwähnt seien die Erstellung der Betriebsordnung, die Reformen bei Taxitarifen und Taxilenkerprüfung, die Kennzeichenverordnung und die Erarbeitung von Berufsbildern im Taxi- und Mietwagengewerbe. Und Gräfner wird sein Engagement und Fachwissen auch weiterhin als Funktionär auf Landes- und Bundesebene einbringen.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.