„Steyr ist ein guter Boden“

WKO-Bezirksstellenleiter Mario Pramberger (li.) und Harald Scholz vom Gründerservice der WKO Steyr.
  • WKO-Bezirksstellenleiter Mario Pramberger (li.) und Harald Scholz vom Gründerservice der WKO Steyr.
  • Foto: WKO Steyr
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

394 Neugründungen gab es 2011 in Steyr-Stadt und Steyr- Land. WK-Bezirksstellenleiter Mario Pramberger sieht die Aktion „120 Sekunden“ als hervorragende Möglichkeit, für Neugründer ihre Ideen ins Rampenlicht zu stellen.
BezirksRundschau: Steyr, eine Stadt der Erfinder – trifft das zu?
Mario Pramberger: Ja, absolut. Steyr scheint ein guter Boden zu sein. Den Grundstein dafür hat bereits Josef Werndl gelegt.

BezirksRundschau: In welchen Bereichen sind heute noch Innovationen möglich?
Pramberger: Innovationen sind in allen Geschäftsbereichen möglich. Es muss nicht immer ein neues Produkt sein. Es kann auch ein veränderter Prozess, oder ein anderes neues passendes Verkaufsmodell, den Erfolg für ein auch sehr traditionelles Produkt sicherstellen.

BezirksRundschau: Wie wichtig sind innovative Personen für die Wirtschaft in der Region?
Pramberger: Das ist die Basis für eine erfolgreiche Wirtschaft. Auch wenn ich ein traditionelles Produkt anbiete, sollte ich mir immer die Frage stellen, was kann ich meinen Kunden Neues anbieten. Und das muss, wie gesagt, nicht immer nur ein neues Produkt sein.

BezirksRundschau: Was halten Sie von der Kampagne „120 Sekunden“ der BezirksRundschau?
Pramberger: Das ist eine hervorragende Möglichkeit, seine Idee ins Rampenlicht zu bringen, und das Spannende ist die begrenzte Zeit. Das bringt Spannung in den Wettbewerb!

BezirksRundschau: Wieso ist die Wirtschaftskammer wiederum Partner der Aktion?
Pramberger: Gerne unterstützen wir Möglichkeiten, die unseren Unternehmer helfen, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

BezirksRundschau: Welche Erfindung ist für Sie persönlich die genialste?
Pramberger: Gute Frage. Nach wie vor beeindruckend für mich ist das Internet mit all seinen Angeboten. In so wenigen Jahren die Welt mit einem neuen Kommunikationsmittel so zu prägen, ist schon beeindruckend.

120 Sekunden
Machen Sie mit!
• Die oberösterreichische Geschäftsidee 2012: Sie haben schon lange eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung? Dann bekommen Sie bei einem Casting in Steyr 120 Sekunden, um unsere Top-Jury zu überzeugen und aus Ihrer Idee ein echtes Geschäft zu machen.

www.meinbezirk.at/120sekunden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen