11.06.2017, 17:00 Uhr

Alles wartet auf das größte Musikeraufgebot im Bezirk

Die Musiker des Musikvereins Hilbern freuen sich auf viele Gäste bei ihrem Dreitages-Event (Foto: MV Hilbern)
SIERNING. Sierning und seine Katastralgemeinde Hilbern beheimaten von 23. bis 25. Juni am alten Lagerhausgelände Sierning das Bezirksmusikfest 2017, das ganz im Zeichen zweier Jubiläen des Musikvereins Hilbern steht.
80 Jahre Trachtenkapelle und 45 Jahre Jugendkapelle Hilbern sind der Grund, dass seit 20 Jahren wieder ein solches Großereignis in Sierning stattfindet.

Der ganze Blasmusik-Bezirk feiert

Ein ganzes Wochenende wird gemeinsam mit Kapellen aus dem Bezirk, aber auch mit Freunden aus der Schweiz gefeiert. Die Musik bildet beim Bezirksmusikfest 2017 natürlich den Mittelpunkt. Namen wie „Viera Blech“, „Woody Blech Peckers“ oder "Pleiten, Blech und Pannen" lassen Musikerherzen höher schlagen. Aber auch für Nichtmusiker haben sich die Hilberner Musiker so manches Schmankerl überlegt. Am Freitag, 23. Juni, geht's um 19.30 Uhr mit einer Marschshow mit den Musikvereinen Grünburg, Schiedlberg, Steinbach und Waldneukirchen los. Um 20.15 Uhr steht der Einmarsch der Kapellen ins Festzelt auf dem Programm, anschließend findet der feierliche Bieranstich statt. Um 20.30 Uhr startet quasi die Blechpower mit „Viera Blech“.
Am Samstag, 24. Juni, geht's ab 13 Uhr mit der Marschwertung des Bezirks Steyr-Land am Sportplatz los. Um 19.30 Uhr steht der Festakt am Sportplatz an, um 20 Uhr ziehen die Kapellen ins Festzelt, wo anschließend Stimmungsexplosion mit den „Woody Blech Peckers“ angesagt ist.
Seinen Abschluss findet das dreitägige Musikfest am Sonntag, 25. Juni, ab 9.30 Uhr bei der Feldmesse mit der Bürgerkoprmusik Sierning. Ab 10.30 Uhr gibt's ein Frühschoppen. Um ca. 14.45 Uhr werden die Preise des Gewinnspiels verlost.

Alle Infos und das Programm auf www.bmf2017.at
Hier geht's direkt zur Facebookveranstaltung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.