02.08.2016, 09:15 Uhr

Beim Ferienprogramm zum Tiertrainer werden

(Foto: Pfaffhuber)

Nach dem großen Erfolg im Juli gibt es nun eine Fortsetzung.

TERNBERG. Mitte Juli lud die Kinderakademie Partnerpfote zu Vorlesungen und Workshops für die Jüngsten. Wie bei einer richtigen Akademie gab es sogar eine Diplomverleihung. Unterrichtet wurden die Kids nicht nur vom Partnerpfote Team, sondern auch von den Therapietieren. Beweisen durften sie sich als Tiertrainer und sogar als Hufschmiede. Im Workshop mit Hufschmied Janik Rülke lernten sie alles über die Huf- und Klauenpflege und durften selbst mithelfen, dem Therapiepferd Nanine neue Schuhe zu machen und die Klauen der Therapieziegen Schecki und Sina zu schneiden.

Nach der Vorlesung "Wau-sprechende Hunde" und "Die Intelligenz der Tiere" freuten sich die Kinder besonders über den Trainerworkshop.

Das bei den Vorlesungen erlernte Wissen konnten sie dann beim gemeinsamen Parcourlauf mit allen Therapietieren umsetzen. Mit strahlenden Gesichtern endete die Akademie - es war ein Erlebnis für Mensch und Tier.

Eine Fortsetzung wird es am 24. und 25. August sowie am 31. August und 1. September geben. Anmeldungen unter office@partnerpfote.at oder unter 0664 75044639.
Infos unter: www.partnerpfote.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.