09.03.2017, 12:36 Uhr

Buchpräsentation von Manfred Matzka "Istrien"

Wann? 17.03.2017 19:00 Uhr

Wo? Schloss Lamberg, Berggasse 2, 4400 Steyr AT
Steyr: Schloss Lamberg |

Die Buchvorstellung findet am Freitag, 17. März in der Schlossbibliothek Lamberg in Steyr um 19 Uhr statt.

STEYR. Der Autor Manfred Matzka besucht seit mehr als 50 Jahren Istrien. Diese Verbindung hat nicht nur dazu geführt, dass er ein altes Steinhaus am Kvarner erworben und instand gesetzt hat, sondern hat ihn auch zu einem Reiseführer der besonderen Art inspiriert. Ein Buch ohne Restaurant- und Hoteltipps, aber mit Geschichte, Kultur und der Beschreibung von knapp hundert Orten. Von Triest bis Rijeka geht die Reise, bekannte Literaten kommen zu Wort, Geschichten über die Menschen, Kochrezepte, und Hinweise auf Plätze, die die herkömmlichen Reiseführer nicht erwähnen: eine versteckte Palladio-Villa, magische Plätze im Inneren, Fresken in Mini-Kapellen, glagolitische Hauszeichen, Reste der alten Südbahn. Man lernt die Geschichte des Landstrichs zwischen den Fronten von Großmächten und versteht ihre Zeichen zu lesen: die Bedeutung der Position der Stadtloggien, die erste Vermessung der k.u.k.Monarchie, die Ansiedlungspolitik Venedigs und Habsburgs, den beständigen Machtkampf zwischen Kroaten und Venezianern, die skurrilen und tragischen Facetten der Regimewechsel im 20. Jahrhundert, aber auch die Offenheit der Menschen und die Brückenfunktion der Region und ihre Bedeutung für Europa.

Zum Autor

Manfred Matzka ist 1950 geboren, Jurist, Beamter und zuletzt Präsidialchef des Bundeskanzleramts. Derzeit ist er im Aufsichtsratschef des österr. Bundestheater.

Kulturjahr 2017

Die Buchpräsentation wird von der Botschaft der Republik Kroatien in Wien organisiert und steht auf dem Programm des Kulturjahrs Österreich – Kroatien 2017, einer Initiative des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres, die zum besseren gegenseitigen Kennenlernen und der Vertiefung der kulturellen Beziehungen zwischen Kroatien und Österreich ausgerichtet ist.

Mehr Infos zum Kulturjahr gibt es hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.