26.05.2017, 12:06 Uhr

Das MusiForstFest in Adlwang steht in den Startlöchern

Die Landjugend Pfarrkirchen - Adlwang und der Musikverein Adlwang sind bereit für das zweitätige Event im Ortszentrum. (Foto: MV Adlwang)

Am 3. und 4. Juni wird die Adlwanger Festwiese zum Schauplatz des Mottos „g’sagit & g’spüd“.

ADLWANG. Beim „MusiForstFest“ wird am Samstag, 3. Juni das 160-Jahre-Jubiläumsfest des Musikvereines Adlwang gefeiert. Am Sonntag, 4. Juni wird der Landesforstentscheid über die Bühne gehen. Das Musikfest zum Jubiläum startet um 19 Uhr mit dem Festakt und anschließendem Festzug zahlreicher Musikkapellen zum Zelt. Dort werden „Brassaranka“ – die Vize-Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik – für Stimmung sorgen, während „DJ Roob“ im Partyzelt ordentlich einheizt. Der Sonntag, 4. Juni, beginnt ab 9:30 Uhr mit einer Festmesse in der Wallfahrtskirche Adlwang. Im Anschluss spielt die befreundete Musikkapelle Oberrasen beim gemütlichen Frühschoppen im Zelt auf. Nebenan beginnt ab 10:30 Uhr der Landesforstentscheid, bei dem die besten Bewerber zusammenkommen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei den verschiedensten Aufgaben ist neben der Geschicklichkeit vor allem die Präzision und Schnelligkeit der Teilnehmer gefragt. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist die Verlosung um 15:30 Uhr, bei der Preise wie ein Pelletsofen im Wert von 1800 Euro, eine Heißluftballonfahrt, ein Jahresvorrat Bier, sowie viele weitere Sachpreise gewonnen werden können. Um 16 Uhr wird der Finalbewerb mit den führenden Teilnehmern des Bewerbs – das „Entasten“ – starten. Darauf folgt die Siegerehrung und anschließend eine Holzhackerparty, mit den „Damberg Lumpen“ und „DJ Roob“. An beiden Tagen ist der Eintritt frei. Infos auf www.adlwang.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.