04.10.2017, 17:44 Uhr

Erster Kleinreiflinger Leonhardiritt

(Foto: Reitverein Dreiländereck)
KLEINREIFLING. Zu Ehren des heiligen Leonhard, dem Schutzpatron der landwirtschaftlichen Tiere, veranstaltet der Reitverein Dreiländereck zum ersten Mal einen Leonhardiritt im oberösterreichischen Ennstal. Hübsch aufgeputzt und geschmückt, stehen die Pferde im Mittelpunkt des gesamten Ereignisses.
Am Sonntag, den 22. Oktober, treffen sich die Reiter und Kutschenfahrer um 10.00 Uhr beim Feuerwehrdepot, um die Pferde für den gemeinsamen Ritt in Richtung Kirche fertig zu machen. Die Besucher finden sich um 10.45 Uhr, im Anschluss an die heilige Messe, am Kirchenplatz ein, wo die Pferde gesegnet werden. Die Klänge des Musikvereins Kleinreifling begleiten den Festumzug zum „Haus am Stein“.
Nach der Vorstellung der Vereine/Reitställe, wird das Mikrofon für eine feierliche Dankandacht übergeben. Bei gemütlichem Beisammensein mit Musik und guter Stimmung, ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Weitere Attraktionen wie ein Schätzspiel und Kinderunterhaltung, mit dem beliebten Ponyreiten, runden das Programm ab.
Der Reitverein Dreiländereck freut sich auf viele TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.