22.03.2017, 10:54 Uhr

Warum wir nach dem Tod nicht sterben

Wann? 12.04.2017 20:00 Uhr

Wo? Musikschule, Kirchenpl. 3, 4463 Großraming AT
Vortrag am 12. April mit Peter Schraml in der Musikschule Großraming. (Foto: Peter Schraml)
Großraming: Musikschule |

Muss die Meinung über Leben und Tod umgeschrieben werden?

GROSSRAMING. Was passiert dach dem Tod, welchen Sinn hat das Leben wenn wir sowieso früher oder später sterben müssen – solche Fragen werden in der Naturheilpraxis von Peter Schraml immer wieder gestellt.

Durch Literatur, Gespräche, Wissenschaft, Religionen und vor allem auch Aussagen von Menschen mit "Nahtoterlebnissen" durfte Schraml vieles erfahren, erkennen, prüfen. Dabei ergaben sich viele einheitliche Fakten, die auch mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammenpassen. Auch "Schicksal" ist ein verworrener, verwaschener Begriff, wovor sich viele fürchten und nicht wissen, dass jeder am Ende einer "Datenverbindung" sitzt und dazwischen "Quantentechnologie" ist, wie die Wissenschaft es erklärt, ist naturgesetzlich erklärbar.
Für viele Psychologen und auch in der Quantenphysik ist seit Jahren ein großes Umdenken im Gange, denn es erweist sich immer mehr, dass unsere Welt anders funktioniert, als die herkömmliche Physik das bisher gemeint hat.
Anhand von drei großen Naturgesetzen erklärt Schraml den Sterbevorgang, einfach, klar und für jedem verständlich. Da hat Esoterik, Okkultismus, oder Spiritismus keinen Platz. Alles ist natürlich, einfach und klar.

Erfahren Sie beim Vortrag von Peter Schraml am Mittwoch, 12. April mehr darüber. Beginn ist um 20 Uhr im Festsaal der Musikschule Großraming. Freier Eintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.